"Mauer der Trauer": Denkmal für die Opfer des Sowjetterrors | DW Deutsch

Am 30. Oktober gedenkt Russland traditionell der Opfer politischer Repression unter den Sowjets. Um die Erinnerung an die Verbrechen wachzuhalten, hat der Bildhauer Georgi Franguljan in Moskau eine monumentale Mauer, die "Mauer der Trauer", errichtet.
Your video will begin in 20
Skip ad (5)
25 Views
Published
Am 30. Oktober gedenkt Russland traditionell der Opfer politischer Repression unter den Sowjets. Um die Erinnerung an die Verbrechen wachzuhalten, hat der Bildhauer Georgi Franguljan in Moskau eine monumentale Mauer, die "Mauer der Trauer", errichtet.
Category
News
Commenting disabled.